Varex Imaging (als Varian Medical Systems) war das erste Unternehmen weltweit, das einen Flachbilddetektor mit amorphem Silizium für die digitale Bildgebung angeboten hat, der sowohl für in der Fluoroskopie wie auch in der Radiographie einsetzbar ist. Die Funktionsweise der Flachbilddetektoren von Varex für die digitale Radiographie ist die Umwandlung der Röntgenstrahlung, die auf die Oberfläche des Flachbilddetektors auftreffen, in Licht und dann die Umwandlung dieses Lichts in elektronische Daten, die ein Computer als digitales Bild hoher Qualität anzeigen kann.

Unsere Flachbilddetektoren kombinieren die besten Aspekte aus Sensoren-Panels mit amorphem Silizium, Strahlungsumwandlungsmaterialien, rauscharmer Analog- und digitaler Hochgeschwindigkeitselektronik, benutzerspezifischer ASIC-Steuerungs- und Verarbeitungselektronik und einer kompakten Verpackung.

Varex bietet auch CMOS-Flachbild-Röntgendetektoren. Diese Detektoren verwenden ein innovatives CMOS-Sensordesign, um eine neue Leistungs- und Zuverlässigkeitsstufe für Röntgensysteme bereitzustellen, die in Mammographie-, Fluoroskopie-, Kegelstrahl-CT- und Projektionsradiographie-Märkten im medizinischen und zahnmedizinischen Bereich eingesetzt werden. Ihre Hauptvorteile liegen in den hohen Bildraten, dem geringen Bildrauschen, der Zuverlässigkeit, dem Mangel an Bildverzögerung und der hohen räumlichen Auflösung. Zu den klinischen Vorteilen in medizinischen Anwendungen gehört die geringere Strahlungsdosis für den Patienten ohne Kompromisse bei der Bildqualität. CMOS-Detektoren sind flexibler, stabiler, empfindlicher und schneller als Dünnfilmtransistor(DFT)-basierte Flachbilddetektoren und bieten gleichzeitig Bilder mit höherer Auflösung.

Produkte

Displaying results for Oncology Detectors

Produkt Technologie Panelgröße Pixelmatrix Pixelgröße in µm Energiebereich (kV) Szintillatortyp
XRD 0822 xO/xP Amorphes Silizium aktiv DFT
20 x 20 cm

1024 × 1024

200
20 kV bis 15 MV Gadoliniumoxid oder CsI:Tl
XRD 1622 AO, AP Amorphes Silizium aktiv DFT
41 x 41 cm

2048 × 2048

200
20 kV bis 15 MV Direktablagerungs-CsI oder Gadoliniumoxid
XRD 1642 AP Amorphes Silizium aktiv DFT
41 x 41 cm

1024 × 1024

400
20 keV bis 15 MV Direktablagerungs-CsI oder Gadoliniumoxid
XRD 4343CT Dynamisch
43 x 43 cm

2880 × 2880

150
20 – 225 kV Direktablagerungs-CsI:Tl und Gadoliniumoxid

Systemhersteller sind verantwortlich dafür, ihre Produkte für ihre Verwendungszwecke und für die Erfüllung aller anwendbaren Anforderungen geeignet zu machen und zu validieren.

Produktanfrage: medizinische Flachbilddetektoren

Wenn Sie eine Anfrage für einen Kundendienst für einen Flachbilddetektor haben, gehen Sie zum Formular Flachbilddetektor-Kundendienstbericht und geben Sie die angeforderten Informationen ein.

Wenn Sie einen Röhrengarantiefall bzw. eine Produktrückgabe haben, füllen Sie bitte das Formular Röntgenröhrengehäuse und Garantie aus.

Varex Dokumentation zu Batterie und Ladegerät für Flachbilddetektor

Dieser Bericht muss zu jedem Flachbilddetektor eingereicht werden, der retourniert wird. Jeder Flachbilddetektor muss zusammen mit einem ausgefüllten Servicebericht zurückgeschickt werden, in dem der Grund für die Rücksendung sowie die Betriebsbedingungen mit Installations- und Ausbaudatum für Garantiearbeiten angegeben sind.

Bevor eine RMA-Nr. für „Rücksendungen außerhalb der Garantiezeit“ ausgegeben werden kann, muss zum Zeitpunkt der Nachfrage ein Auftragsformular über 1.000,00 Dollar eingereicht werden. Hinweis: Alle Produkte müssen vor der Rücksendung von Blut, Kontrastmedien oder Körperflüssigkeiten gereinigt werden.

Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus und drücken Sie auf Senden. Zusammen mit einer RMA-Nummer senden wir Ihnen weitere Anweisungen per E-Mail. Bitte senden Sie kein Material ohne eine RMA-Nummer an uns, da wir die Sendung in diesem Fall nicht annehmen können.

Bitte nehmen Sie die Rücksendung innerhalb von 90 Tagen nach Ausstellung der RMA-Nummer vor. Nach 90 Tagen verliert die RMA-Nr. ihre Gültigkeit und Sie werden eine neue RMA-Nr. beantragen müssen, um Ihr Produkt zurückzusenden.

Wenn Sie Ihre RMA-Nr. erhalten haben, senden Sie das Material bitte an die folgende Anschrift:

VAREX IMAGING CORPORATION
1678 Pioneer Road
Salt Lake City, UT 84104-4298
Receiving Door #15

BITTE BRINGEN SIE DIE RMA-NR. AN DER AUßENSEITE ALLER VERPACKUNGEN AN.

Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind obligatorisch.


Kontaktdaten


Produktinformationen


Fehlerinformationen

Füllen Sie die Informationen unten so vollständig wie möglich aus.

Wie lang ist das System in Betrieb, bevor Sie den Fehler sehen können?

Bitte beschreiben Sie die Systemeinrichtung zum Zeitpunkt des Fehlers:

Einstellungen

kV

mAs

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software