CT-Scans bieten sehr viel detailliertere Bilder als die herkömmliche Röntgenbildgebung. Mit CT-Bildern erhalten Ärzte sehr genaue 3D-Ansichten bestimmter Körperteile, wie Körpergewebe, Becken, Blutgefäße, Lungen, Gehirn, Herz, Bauchraum und Knochen.  Ein CT-Scan ergibt ein Querschnittbild des Patienten, auch Schichten genannt.

Unsere Produktfamilie von Erstausrüster- und Ersatz-CT-Röhren verwenden Metall/Glas- oder Metall/Keramik-Materialien für sowohl zweipolige als auch Röntgenröhrendesigns mit Erdung am Anodenende (Anode End Grounded, AEG). Unsere AEG-Röhren sind für höhere Wärmelasten, reduzierte Strahlung außerhalb des Fokus, hohe Leistung und eine höhere Andruckkapazität entwickelt.

Vorteile von CT-Röhren von Varex:

  • Brennfleckumschaltung: Erhöht die räumliche Auflösung eines CT-Scanners bei Verwendung zusammen mit spezialisierter Hardware und Software. 
  • Brennfleck-Größensteuerung: Optimiert die Leistung und die räumliche Auflösung.
  • Zweipolige CT-Röhren: Viel Leistung in einer kleinen Größe – ermöglicht kleinere, kosteneffektivere Scanner.
  • Sehr viel geringere Kugellagerkraft bei dem Design von Varex
  • Mehrere ein- und zweipolige Angebote
  • Zur Vervollständigung Ihres CT-Systems bietet Varex auch Claymount Hochspannungs-Steckverbinder an.

 

 

Bildgebungslösungen für Ihr CT-System

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software